DDR-Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.1412
Tatkomplex: Denunziation, Andere NS-Verbrechen
Angeklagte:
Hil., Wilhelm 8 Jahre
Gerichtsentscheidungen:
LG/BG Rudolstadt 490726 Az.: StKs25/48
LG/BG Rudolstadt 481111 Az.: StKs25/48
OLG Gera 490321 Az.: 2ERKs29/49 Ka.
Tatland: DDR
Tatort: Rottenbach
Tatzeit: 32-45
Opfer: Zivilisten, Fremdarbeiter
Nationalität: Deutsche, Polnische
Dienststelle: NSDAP Zellenleiter in Rottenbach
Verfahrensgegenstand: Denunziation wegen antinazistischer Äusserungen. Der Denunzierte wurde vom Volksgerichtshof zum Tode verurteilt und hingerichtet. Misshandlung eines Polen. Schikanierung und Terrorisierung der Bevölkerung von Milbitz [siehe auch Verfahren Nr.1239 und Nr.1643]

Veröffentlicht in DDR-Justiz und NS-Verbrechen Band XIV *

*Die in diesem Verfahren ergangenen Gerichtsentscheidungen wurden aufgefunden, nachdem Band VIII, in dem die Veröffentlichung dieses Verfahrens vorgesehen war, bereits erschienen war.

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier auf dieser Website