Justiz und NS-Verbrechen

Verfahren Lfd.Nr.689
Tatkomplex: Andere Massenvernichtungsverbrechen
Angeklagte:
Rosenbaum, Wilhelm Karl Johannes lebenslänglich
Gerichtsentscheidungen:
LG Hamburg 680815
Tatland: Polen
Tatort: Bad Rabka
Tatzeit: 4205
Opfer: Juden
Nationalität: Polnische
Dienststelle: Polizei SD Bad Rabka (SD-Schule)
Verfahrensgegenstand: Massen- und Einzeltötungen durch Erschiessen und Erhängen von jüdischen Zwangsarbeitern und von Juden, die sich der Deportation in ein KL hatten entziehen können sowie einer jüdischen Familie, die den selben Namen wie der Angeklagte trug

Veröffentlicht in Justiz und NS-Verbrechen Band XXX

 

Die Gerichtsentscheidung(en) dieses Verfahrens finden Sie in den gedruckten Bänden der Sammlung oder (on-line) hier auf dieser Website

Pressemeldungen zu diesem Verfahren